Osterfeuer

Es ist ein Brauch von Altersher …
Zu Ostern lodern wieder die traditionellen Osterfeuer, auch vor den Finanzverwaltungen der gesetzlichen Sozialversicherungssystemen, hell und lustig wie in jedem Jahr!

Sie fragen, was die da verbrennen ? Na, IHRE BEITRAGSGELDER !

Wir berichteten schon am Anfang unseres Engagement im Deutschen-Senioren-Bund im April 2019 unter dem Titel: “Finanzgenies der Geldverschwendung” darüber, dass nicht unerheblich viel Beitragsgelder der Versicherten in der Gesetzlichen Rentenversicherung und auch in den Gesetzlichen Krankenkassen durch den Gesundheitsfond infolge der Konten bei der Bundeszentralbank/Europäischen Zentralbank mit ihrer Negativzinspolitik, jährlich VERLORENGEHEN!

Der Stellvertretende Vorstands-Vorsitzende des Graue Panther Senioren-Schutzbund berichtet:
“Auf mein Schreiben vom 28.12.2019 an Herrn Bundesfinanzminister Olaf Scholz, dass hier mit dem Geld der Beitragszahler Banken außer Kontoführungsgebühren auch noch unverhältnismäßig viel Negativzinsen anfielen, wäre unverständlich”,

antwortete mir der Bundesfinanzminister Olaf Scholz:
Er kenne das Problem und beobachte es aufmerksam.

Die Zeit der Beobachtung muss nun vorbei sein. Es ist Zeit zum Handeln.

Bei Beiträgen handelt es sich um Fremdgelder, die die Rentenversicherungen und das Gesundheitsministerium im Gesundheitsfond verwalten.
Man könnte den Banken auch die Verwaltung der Gelder entziehen und diese in Selbstverwaltung betreuen. Wenn es keine Zinsen gibt, sind Banken auch überflüssig!

 

 

 

(CC) – creative commons

Bild: pixabay – Atemberaubende kostenlose Bilder

Text: Redaktion / Graue Panther Senioren-Schtzbund e.V.
die blau unterlegten Textpassagen bilden LINKS zu weiteren Informationen
Besucher dieser Seite: 165