Was will der Deutsche Senioren Bund erreichen?

  Wir möchten, zusammen mit unseren Partnern im Bündnis, GENERATIONEN-ÜBERGREIFEND die Interessenvertretung und leistungsstarke Service-Organisation für über zwei Millionen Seniorinnen und Senioren – Rentnerinnen und Rentner sowie der über dreiunddreißig Millionen noch im Berufsleben stehenden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – letztendlich ALLER über vierundvierzig Millionen ERWERBSTÄTIGEN – werden.

Folgen der ZWEIKLASSEN-Gesellschaft

Berlin, 06.04.2020 Gesundheitskosten gerecht verteilen Krankenhaus-Hilfspaket unsolidarisch finanziert Bentele: „Die privaten Krankenversicherungen dürfen sich nicht aus der Verantwortung stehlen.“ Die Corona-Pandemie wirft alle Pläne in den Krankenhäusern über den Haufen: Alle planbaren Operationen werden verschoben. Gleichzeitig fließt Geld in mehr Intensivbetten, in Hilfen für Reha-Einrichtungen und in mehr Schutzkleidung. Den […]

Kann ein Virus die Regierung “stürzen” ?

  Fast macht es den Eindruck. Die Regierung arbeitet derzeit ausschliesslich nur noch für den geheimnissvollen Virus und lässt alles liegen, was sie sich vor auftreten des Unheilbringers vorgenommen hatte. Daher ruft der “Graue Panther Senioren Schutzbund” in Erinnerung: Grauepanther Ssb Seniorenschutzbund 28. März um 18:59 · Der Bundesverband Graue […]

Auftrag erfüllt ?

  Hat die vor ZWEI Jahren eingesetzte, ZEHNKÖPFIGE Rentenkommission, mit dem Auftrag, Vorschläge für einen “verlässlichen GENERATIONENVERTRAG” zu erarbeiten, seinen Auftrag (“Ziel der Kommission ist es, Wege zu einer nachhaltigen Sicherung und Fortentwicklung der Alterssicherungssysteme ab dem Jahr 2025 zu finden und damit das Fundament zu schaffen für einen neuen, […]

Viel Lärm um NICHTS – Die Rentenkommission “Für einen verlässlichen Generationenvertrag”

  Nach ZWEIJÄHRIGER “Arbeitszeit” kommt die zehnköpfige Kommission zu folgenden Vorschlägen: Ein Rentner soll nach 45 Jahren Durchschnittsverdienst mindestens 44 Prozent eines in seinem Ruhestand aktuellen Durchschnittslohns erhalten. (derzeit 48%) Beitragssatz zwischen 20 und 24 Prozent. (derzeit 18,6%) Renteneintrittsalter 67 Jahre. Riester Rente Förderinstrumente verstärken. Eine Einbeziehung der Staatsdiener in […]

Selbstschutz

  Außer gebührenden, notwendigen, sinnvollen ABSTAND zu JEDERMANN/FRAU, ist das RICHTIGE HÄNDEWASCHEN (mit SEIFE mindestens 30 Sekunden) die wichtigste Vorsorge-Maßnahme! Lesen Sie dazu die Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung   Warum Händewaschen? Als behüllte Viren, deren Erbgut von einer Fettschicht (Lipidschicht) umhüllt ist, reagieren Coronaviren empfindlich auf fettlösende Substanzen […]

Corona – Virus

  An dem derzeitige Topthema, welches alle Medien beherrscht, kann nicht vorbeigegangen werden. Wir möchten Ihnen kompetente “Anlaufstellen” zur Verfügung stellen, bei denen Sie sich näher Informieren können Vorweg das WICHTIGSTE: BITTE NICHT IN PANIK VERFALLEN! BITTE BEWAHREN SIE RUHE!”   Christian Drosten, Chef-Virologe der Charité informiert insbesondere zum Thema […]

VdK – Demo ABGESAGT

  Vorweg die GUTE NACHRICHT: Bentele kündigt an, dass die VdK-Großdemonstration zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. “Der Corona-Virus wird hoffentlich bald wieder verschwunden sein, die sozialen Missstände in unserem Land leider nicht. Wachsende Altersarmut, ungerechte Rentenbesteuerung, unbezahlbare Mieten und Pflege, die arm macht – das sind alles Gründe, um […]

VdK – Demo in München “Soziales Klima retten”

  Die VdK – Demo in München, welche am Samstag, den 28. März 2020, um 12 Uhr auf der Münchner Theresienwiese startet und von dort durch die Innenstadt zieht, steht unter der Überschrift “Soziales Klima retten”. Die Schlusskundgebung beginnt um 14 Uhr auf dem Odeonsplatz. Hauptrednerin ist VdK-Präsidentin Verena Bentele, […]

Interview mit Herrn Kieseheuer DVG – Direkt Versicherungs Geschädigte

  Gerhard Kieseheuer im Interview: „Da fehlen 18 bis 19 Prozent Rente“ von Detelf Pohl, LEITERbAV, Berlin, 6. Februar 2020 Die Diskussion über die Doppelverbeitragung von Betriebsrenten ist nicht zu Ende, da für manche große Ungerechtigkeiten fortbestehen. Das hat auch mit der Vorgeschichte zu tun. Gerhard Kieseheuer, Bundesvorsitzender von Direktversicherungsgeschädigte […]

Facebook