Finanzgenies der Geldverschwendung

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” buttontext=”vorlesen”]

 

Es ist nicht zu fassen! Wenn der Staat durch seine eigene Schuld, (Die Europäische Zentralbank wird doch wohl hoffentlich durch den europäischen Rat, also auch durch die Bundesregierung kontrolliert?!) infolge der NEGATIV-ZINS-POLITIK, das Geld der Beitragszahler in den Sozialkassen VERLIERT, so MUSS er das Geld von den „Finanz-Dienstleistern“ abziehen, wo anders unterbringen oder notfalls „im Keller“ des Finanz- oder Sozialministerium lagern!
Sollte der Staat jedoch an anderer Stelle dieser WAHNSINNSPOLITIK der EZB mehr profitieren als die Bürger/Beitragszahler verlieren, also dadurch weitere „Überschüsse erwirtschaften“, so BETRÜGT ER SEIN VOLK EIN WEITERES MAL !!!

Das in diesem Beitrag verwendete Bild
stammt aus dem Originalbeitrag der GRV